Tipps zur Stoffwechsel-Optimierung: So kurbeln Sie Ihren Metabolismus effektiv an, einfach aber effektiv

Tipps zur Stoffwechsel-Optimierung: So kurbeln Sie Ihren Metabolismus effektiv an, einfach aber effektiv

Der Alterungsprozess zeigt sich in unserem Körper auf den verschiedensten Ebenen. Ein zentrales Merkmal unseres biologischen Alterns ist ein verlangsamter Stoffwechsel. Doch wie können wir unseren Stoffwechsel verbessern und wieder ankurbeln?


Wozu ist unser Stoffwechsel gut?

Unser Stoffwechsel ist für den Prozess der Umwandlung unserer Nahrung in Energie verantwortlich. Er ist der chemische Unterbau unseres Körpers und spielt eine wichtige Rolle in unserem Alterungsprozess. Die Geschwindigkeit des Stoffwechsels ist von Person zu Person unterschiedlich und kann das Risiko von Fettansammlungen erhöhen oder senken. Wer einen langsamen Stoffwechsel hat, neigt dazu, mehr Kalorien übrig zu haben, die als Fett gespeichert werden. Das Gegenteil gilt für jene mit einem schnelleren Stoffwechsel.


Der Stoffwechsel beginnt bereits in der Pubertät abzubauen

Älter werden gehört zum Leben dazu und ist mit vielen sehr schönen Aspekten assoziiert. Mehr Gelassenheit, Lebenserfahrung und Weisheit. Doch es gibt auch einige Dinge, auf die wir bestimmt alle gerne verzichten würden. Eines davon ist das stetige Herunterfahren unseres Stoffwechsels. Unser Stoffwechsel beginnt bereits zu sinken, bevor wir die 20 erreichen, wie die Grafik unten anschaulich darstellt. Einen weiteren rasanten Rückgang erleben wir dann ab etwa 60. Dieser Rückgang der Stoffwechselleistung geht leider auch mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten einher.

Stoffwechsel im Alter


Welche weiteren Folgen kann ein beeinträchtigter Stoffwechsel haben?

Der Stoffwechsel geht es nicht nur um Energie, sondern auch darum, wie der Körper mit Nährstoffen umgeht und sie in nutzbare Energie umwandelt. Ein gut funktionierender Stoffwechsel zielt darauf ab, unseren Körper in Balance zu halten, im Verlauf des Alters auftretende Schäden zu reparieren und so unseren Körper lange jung und gesund zu halten. Ist unser Stoffwechsel aber damit beschäftigt, andere Schäden, die durch Krankheiten, mangelhafte Ernährung oder Zellschäden durch Sonnenbrand zu reparieren, bleibt weniger Energie übrig, um unseren Körper fit, jung und gesund zu halten. Das Resultat: schnelleres Altern von außen und innen. 


Was können Sie jetzt tun, um Ihren Stoffwechsel zu unterstützen?

Glücklicherweise gibt es Wege, um Ihren Stoffwechsel zu unterstützen. Verschiedene Lifestyle-Faktoren können helfen, genug Energie für die Regenerierung unseres Körpers zu haben. Diese sind in der Gesundheitspyramide zusammengefasst.Doch manchmal ist es nicht immer möglich, gesunde Gewohnheiten konsequent umzusetzen. Das kann viele Gründe habe. Stress im Alltag oder Beruf, keine Zeit für ausgewogene Mahlzeiten oder auch einfach nur einen kleinen Durchhänger, wenn es um Ihre Sportroutine geht. Diese Gründe sollen aber nicht zu Ihrem Verhängnis werden. Darum haben wir mit Zell Boost ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, welches Ihre Gesundheit und Ihren Stoffwechsel optimal unterstützt. Das in Zell Boost enthaltene Niacinamid wird von unserem Körper in NAD+ umgewandelt. NAD+ ist quasi der Treibstoff für unsere Zellen. Hohe NAD+ Level sorgen also dafür, dass unserem Körper genug Energie zur Verfügung steht, um alle wichtigen körperlichen Regenerationsprozesse am Laufen zu halten.

Ein zweiter wichtiger Nährstoff in Zell Boost ist das aus Weizenkeimextrakt gewonnene Spermidin. Spermidin fördert unseren körpereigenen Detox-Prozess, die Autophagie. So unterstützen wir unseren Körper, beschädigte Zellbestandteile abzubauen oder zu reparieren und Entzündungswerte zu reduzieren.

So schaffen Sie für sich und Ihren Körper die optimalen Bedingungen, so lange wie möglich jung und gesund zu bleiben.